VentoraBlog

Chaotischer Blog über IT, Fotografie und persönliche Gedanken.

Battlefield 5 vorgestellt

24.05.2018

Dice hat gestern Battlefield 5 vorgestellt.

Ich persönlich finde den Trailer dieses mal um einiges schlechter als der Reveal-Trailer von Battlefield 1 vor zwei Jahren. Mir persönlich fehlt die Musik komplett. In meinen Augen war Dice immer ein Entwicklerstudio, welches brillante Trailer auf die Beine gestellt hat. Als Beispiele nenne ich jetzt einfach mal den Multiplayer-Trailer von Battlefield 3 und, wie oben erwähnt, den BF1 Reveal-Trailer. Der neue hingegen ist komplett anders als diese zwei. Es wird viel vom Gameplay gezeigt.

Das Gameplay an sich sieht zwar nicht schlecht aus und mit dem neu angekündigten Co-Op-Modus ist es bestimmt auch kein schlechtes Spiel, aber skeptisch bleibe ich schon. Außerdem wurde auch angekündigt, dass es dieses mal keinen Premium-Pass mehr geben soll und alle Maps kostenlos erhältlich sein werden.

Entschuldigung, aber ich glaube die halten sich vielleicht ein halbes Jahr an diese Aussage und hauen dann doch irgendwas kostenpflichtiges raus. Wie sollen die Investoren denn sonst noch an ihr Geld kommen?

Oh! Und es gibt, anders als beim neuen CoD, keinen Battle-Royale-Modus! Ich hatte fest mit einem gerechnet, da jetzt irgendwie alle großen Publisher auf den, fast schon abgefahrenen Zug, aufspringen möchten.


Made using EzBlog.